Privatpraxis für Ganzheitliche Augenheilkunde und Präventivmedizin
Privatpraxis für Ganzheitliche Augenheilkunde und Präventivmedizin

Aufbauinfusionen

Augenarzt Dr. Trapp Infusionstherapie

Körperliche Schwächen, Müdigkeit, Abwehrschwäche und Infektanfäligkeit nehmen in unserer schnelllebigen Zeit  drastisch zu. Meistens sind Vitamin- und Mineralstoffmängel der Grund dafür. Bei zusätzlichen  körperlichen und seelischen Belastungen benötigt der Körper mehr dieser Vitalstoffe als ohnehin schon. Im normalen Altag sind viele Menschen nicht mehr ausreichend mit Mineralien und Vitaminen versorgt, weil die Zufuhr von wichtigen Mineralien undVitaminen durch unsere Nahrung nicht mehr gewährleistet ist.

 

Vitaminkuren in Form von Aufbauinfusionen können diese verminderte Zufuhr oder einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen ausgleichen.

 

Durch  Aufbauinfusionen, so genannte "Protokollinfusionen" werden dem Körper je nach Grunderkrankung die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe individuell zugeführt. Infektionszeiten können in der Regel um die Hälfte verkürzt werden, wenn gezielt Vitamine in der Aufbauinfusion verabreicht werden.


Welche verschiedenen Aufbauinfusionen gibt es?

 

Je nach Beschwerden oder Krankheitsbild werden die Aufbauinfusionen individuell für jeden Patienten zusammengestellt:

Vitamin C-Infusion bei Infektanfälligkeit

Vitamin B-Komplex (ggf. plus Eisen) bei Konzentrations- und Leistungsschwächen sowie Appetitlosigkeit

Folsäure und/oder Selen bei Mangelerscheinungen, psychischen Störungen und Krebserkrankungen

 

Ginkgo als bewährte Naturmedizin bei Schwindel, Vergesslichkeit undDurchblutungsstörungen
 

Elektrolyte (Kalium, Magnesium, Natrium, ggf. Kupfer, Zink, Mangan) und/oder Ginkgo beiTinnitus (Ohrgeräusche) und Hörschäden
 

Kalzium plus Vitamin D bei Osteoporose und Knochenleiden

Zink gegen Haarausfall und für das Immunsystem

Als „Vitamin-Cocktail“ kann man auch eine Komplett-Infusion der o.g. Wirkstoffe durchführen, wobei individuelle Veränderungen der Mischung vorgenommen werden.

 

Wie oft sollten Aufbauinfusionen verabreicht werden?

 

Die Aufbauinfusionen werden individuell zusammengemischt und hochkonzentriert über einen Zeitraum von ca. 30 – 40 Minuten in eine Vene des Patienten infundiert. Bereits nach der ersten Infusion verspürt der Patient in vielen Bereichen eine Erleichterung und Vitalisierung.

 

In der Regel werden Aufbauinfusionen ein bis zweimal in der Woche verabreicht, bis eine Gesamtzahl von zehn Infusionsterminen erreicht wird. Um den Effekt der Aufbaukur zu erhalten, können die Infusionen frühestens nach einem halben Jahr wiederholt werden.

 

Augenarzt Dr.Trapp Vitalität

Wieder fitt - Kur !

  • Vitalisierungskur – bei körperlichem Leistungsdruck

 

  • Gehirn- und Nervenkur – bei Stress, Anspannung und in Prüfungssituationen

 

  • Zellauffrischkur – in Krisensituation und bei Erschöpfung

 

  • Immunstimulierungskur – zur Steigerung der Abwehrkräfte

  • Entgiftungs- und Entschlackungskur – zur Eliminierung krankmachender Stoffwechselblockaden.

 

 

 

Vitamin -C -Hochdosis Infusionstherapie

Bestimmte Lebenssituationen erfordern jeinen höheren Vitamin-C-Bedarf, sodass dieses Vitamin nicht in ausreichender Menge über die Nahrung verzehrt werden kann. Hier kommen die hochdosierten Vitamin-C-Infusionen zum Einsatz. 

Nach einer Infusion mit hoch dosiertem Vitamin C ist der Vitamin-C-Spiegel im Blut vorübergehend so hoch, dass auch Gewebe im Körper mit besonderem Bedarf ausreichend versorgt wird.

Bei Rauchern und Allergikern können Vitamin-C-Infusionen helfen, den größeren Vitaminbedarf zu decken, ebenso bei Leistungssportlern. Auch bei Patienten, die bestimmte Medikamente einnehmen müssen, an einer Arteriosklerose leiden oder die erhöhte Belastungen der Leber aufweisen, empfehlen wir  eine hochdosierte Vitamin-C-Aufbaukur . 

Die Vitamin-C-Hochdosis-Therapie ist ebenso angezeigt, wenn die Darmschleimhäute nicht optimal funktionieren und damit eine Aufnahme des Vitamins nur eingeschränkt möglich ist.

 

Zahlreiche klinische und experimentelle Studien bestätigen den Nutzen der hoch dosierten Vitamin C Infusionen; besonders gute Ergebnisse liegen beim Brustkrebs vor.

Zusammen mit Ridutox, einem Stoff, der das lichtempfindliche Vitamin C vor dem Zerfall schützt, werden 7,5-30 g reines Vitamin C in 100-250 ml 0.9%ige Kochsalzlösung in die Vene infundiert.

 

Warum kann man die gleiche Dosis nicht als Tablette geben?

 

Leider ist unser Darm nicht in der Lage hohe Vitamin C Dosen aufzunehmen, während die Aufnahme von 200 mg noch 100% beträgt, sinkt sie bei 500 mg auf 73%, bei 3g auf 40% und bei 12 g auf etwa 16% - aus diesem Grunde bleibt das über eine Infusion zugeführte Vitamin C im Körper und wird nicht wie bei Tabletteneinnahme in höheren Dosen zum größten Teil wieder ausgeschieden, auch der bei Vitamin C Tabletten bekannte Durchfall ist bei Infusionen unbekannt.

 

Gerade in Stresssituationen, seien sie körperlicher oder psychischer Art, ist Vitamin C besonders wichtig: manchem Manager genügen einmalig 7,5 g für einige „energiestarke Tage“ - bei chronischen Erkrankungen wie Krebs oder Immunschwäche werden auch zahlreiche Infusionen mit bis zu 30 g Vitamin C empfohlen.

 

 

Augenarzt Dr.Trapp Aufbauinfusion

Vor allen Infusionstherapien ist eine ärztliche Beratung und Untersuchung erforderlich.

 

Die Vitamin C Hochdosistherapie beginnt mit einer Dosis von 7,5 g pro Infusion und kann ggf. ab der 2. Infusion erhöht werden. Der Zeitbedarf einer Infusion beträgt etwa 30 Minuten. Vitamin C-Infusionen werden sehr gut vertragen, unerwünschte Nebenwirkungen sind sehr, sehr selten.

 

 

 

Hier finden Sie uns 

Privatpraxis

für

Ganzheitliche  Augenheilkunde

und

Präventivmedizin

 

Tätigkeitsschwerpunkte

 

Komplementäre Augenheilkunde

Ganzheitliche Diagnose- und Therapieverfahren

Energetische Medizin

 

Von Weichs Str. 23

53121 Bonn

Tel.  +49 (0) 228 619966-0

 
Fax: +49 (0) 228 619966-1

 

E-Mail: info@medbonn.com

www.medbonn.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo Di Do   09:00 - 12:30

                   14:30 - 18:00

Mi Fr           09:00 - 15.00

 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören

Wir stellen ein!

Wir suchen Verstärkung für unser Team. Bewerben Sie sich doch bei uns!

Voraussetzung sind Erforderliche Kenntnisse: Labor - Blutabnahme- Infusionen- freundlicher Umgang mit Patienten

Sehr gerne auch Wiedereinsteiger!