Privatpraxis für Ganzheitliche Augenheilkunde und Präventivmedizin
Privatpraxis für Ganzheitliche Augenheilkunde und Präventivmedizin

VNS Analyse 

"Gesundheit ist messbar" - Exakte reproduzierbare Methode zur Beurteilung des vegetativen Nervensystems

Von den Universitäten anerkannt und vielfältig genutzt, in den USA Goldstandard, von den Patienten gewünscht - die Analyse des Herzrhythmus, kurz HRV Analyse genannt, ist für die meisten Mediziner ein Fremdwort.

Ist es Ignoranz und Arroganz nach dem Motto, was ich nicht weiß, kann nicht gut sein oder Unwissenheit über die Funktion und Bedeutung des vegetativen Nervensystems (ANS), der „symptomatische Tunnelblick", der zur Verteidigung eigener Therapien führt und jegliche Patientenorientierung vermissen lässt oder aber einfach nur der alltägliche Stress im Praxisalltag?

 

Es stellt sich die Frage, warum diese HRV Messung nicht in den meisten Arztpraxen vorhanden ist, und warum viele Mediziner noch nie etwas von der HRV Messung gehört haben. Nicht nur die Patienten haben einen unmittelbaren Nutzen, sondern auch die Ärzte und Therapeuten, da wirkungslose und damit kostenintensive Therapien schnell identifiziert und gegen effektive therapeutische Maßnahmen ausgetauscht werden können. Die HRV Analyse ist nicht invasiv, völlig schmerzfrei und dauert nur ca. 7 Minuten. Der Arzt und Patient kann in der Auswertung sofort erkennen, ob sich das vegetative Nervensystem im Dauerstress befindet oder ausgeglichen ist.

 

Stress und Dauerstress, ob im beruflichen oder privaten Umfeld, sorgen im Körper für eine dauernde „Fluchtreaktion" mit erhöhtem Blutdruck und vermehrter Energieproduktion (Ausschüttung von Zucker ins Blut als Energielieferant). Das Immunsystem wird heruntergefahren und die Schutz- und Reparaturfunktionen für Organe und Zellen werden auf ein Minimum abgesenkt.

 

Wenn der Gegenpol von Stress = Entspannung nicht zur Geltung kommt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis verschiedene Krankheitssymptome auf dieses Ungleichgewicht hinweisen. Während bei Blutlaborparametern, der Computer Tomographie oder anderen Diagnoseverfahren noch keine Auffälligkeiten sichtbar sind, wird im Körper bereits der Nährboden für die Entstehung von Stresserkrankungen wie Burnout, Fibromyalgie, Asthma, COPD, Diabetes, Herz- und Kreislauerkrankungen, Depressionen, Schlafstörungen usw. bereitet.

 

Besteht zum Beispiel für die Bauchspeicheldrüse Dauerstress (=Fluchtreaktion), muss der vermehrt im Blut befindliche Zucker (Energielieferant) durch eine permanente Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse in die Zellen geschleust werden. Irgendwann ist die Bauspeicheldrüse am Ende ihrer Kräfte und kann kein oder nur wenig Insulin produzieren – die Basis für die Entstehung eines Diabetes mellitus.

 

Hier wäre jetzt der Arzt frühzeitig in der Lage mit einer HRV Analyse die Belastung der obersten Steuer- und Regelzentrale und damit auch seiner untergeordneten Systeme festzustellen um sinnvolle therapeutische Maßnahmen einleiten zu können.

 

Es gibt unzählige Studien die den exakten Zusammenhang zwischen nachlassender HRV (Herz-Rhytmus-Variabilität) und dem Beginn bzw. Fortschreiten verschiedener chronischer Erkrankungen belegen. Die HRV Analyse wird seit Ende der 60ziger Jahre u.a. von den Russen im Rahmen ihrer Weltraumprogramme eingesetzt um bei den Astronauten so früh wie möglich ein Ungleichgewicht des vegetativen Nervensystems zu finden und anschließend therapieren zu können, nach dem Motto „Vorsorge ist besser und kostengünstiger als Nachsorge".

 

Auch im Bereich des Leistungssports wird die HRV Messung seit Jahren eingesetzt um frühzeitig Burnout´s oder „Übertrainingszustände" feststellen zu können.

 

Die vielen Vorteile der HRV Analyse wie:

 

  • schnelle und genaue Analyse der Funktion des veg. Nervensystems
  • frühzeitige Erkennung von privaten / beruflichen Dauerstress
  • Überprüfung der Wirksamkeit von Therapien
  • schnelle und einfache Durchführung
  • schmerzfrei, nicht invasiv


bieten den Patienten, Ärzten und Krankenkassen einen enormen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Nutzen, der sicherlich bald auch in anderen Praxen mehr Verbreitung  finden wird.

Die Herzratenvariabilität (HRV) ist eine neue Methode, die Leistungsfähigkeit des Organismus bei der Bewältigung von Stress und außergewöhnlichen körperlichen Anforderungen zu messen und graphisch darzustellen. Dafür werden, meist über einen handelsüblichen, von Pulsmessern bekannten Brustgurt, die Intervalle der Herzschläge gemessen und die Abstände der Herzschläge interpretiert. Je unterschiedlicher die Abstände und die Verteilung, desto regulationsfähiger, also gesünder ist der Organismus.
Die Meßergebnisse werden dann über eine Software interpretiert und graphisch aufgearbeitet, so daß die Interpretation erleichtert wird.

 

 

Grafisches Messprotokoll einer HRVMmessung

 

Bereits in der alten chinesischen Medizin war bekannt, dass ein Mensch sterben wird, wenn das Herz seine Regulationsfähigkeit verloren hat.

 

Regulation ist demnach die grundsätzliche Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden. Ohne ausreichende Regulation können die Organsysteme ihre Funktion nicht aufrecht erhalten, es kommt zu Funktionsstörungen und nachfolgend zu Erkrankungen.

 

Wie gesund sind wir und welche Therapie kann uns wirklich helfen?

 

Viele Odysseen von Arzt zu Arzt könnten vermieden werden, wenn zur Diagnose
die Variabilität des Herzrhythmus berücksichtigt werden würde.

 

 

Die HRV ist

 

  • ein nicht invasives Diagnoseverfahren von 10 Minuten Dauer,
  • eine Beurteilung des funktionalen Gesundheitszustandes,
  • eine Untersuchung des Zustandes des autonomen Nervensystems, der Funktionsreserven, der Herzfrequenz und ihrer Variabilität.

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns 

Privatpraxis

für

Ganzheitliche  Augenheilkunde

und

Präventivmedizin

 

Tätigkeitsschwerpunkte

 

Komplementäre Augenheilkunde

Ganzheitliche Diagnose- und Therapieverfahren

Energetische Medizin

 

Von Weichs Str. 23

53121 Bonn

Tel.  +49 (0) 228 619966-0

 
Fax: +49 (0) 228 619966-1

 

E-Mail: info@medbonn.com

www.medbonn.com

Unsere Öffnungszeiten

Mo Di Do   09:00 - 12:30

                   14:30 - 18:00

Mi Fr           09:00 - 15.00

 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören

Wir stellen ein!

Wir suchen Verstärkung für unser Team. Bewerben Sie sich doch bei uns!

Voraussetzung sind Erforderliche Kenntnisse: Labor - Blutabnahme- Infusionen- freundlicher Umgang mit Patienten

Sehr gerne auch Wiedereinsteiger!