VITA Dr. med. Stefan Trapp

 

Dr. med. Stefan Trapp

In  den Jahren 1997 bis 2003 studierte Dr. Trapp Humanmedizin an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn, wobei er sein letztes Studienjahr, das so genannte Praktische Jahr an diversen Universitätskliniken der Aristoteles-Universität von Thessaloniki in Griechenland, im Land der Wiege der Medizin, absolvierte. Die Promotion zum Dr. med. erfolgte im Jahr 2008 ebenfalls an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn.

Die Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde erfolgte in diversen führenden operativen Augenzentren, wo er das gesamte Spektrum der konservativen Augenheilkunde sowie spezielle operative Eingriffe erlernte. So war Dr. Trapp beispielsweise in der Augenklinik Dardenne in Bonn und dem Sehkraft Augenzentrum (ehemals Augenzentrum Maus) in Köln tätig.

Schon während seines Grundstudiums begann sich Dr. Trapp darüber hinaus intensiv mit der biologisch-ganzheitlichen Medizin und seinen vielfältigen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten auseinanderzusetzen. In den Folgejahren vertiefte er sein Wissen durch zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und erlange diverse Zusatzqualifikationen, wie z.B. das Diplom für orthomolekulare Medizin (Wien, Österreich). Weiteres geht aus dem Diagnose- und Therapieangebot auf dieser Internetseite hervor.

Seit April 2015 ist Dr. Stefan Trapp als Augenarzt in eigener Praxis in Bonn niedergelassen.

Es besteht eine Mitgliedschaft in der

  • Deutsche Gesellschaft für Ganzheitliche Augenheilkunde e.V.,
  • Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie e.V.,
  • Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde e.V.,
  • GfBK – Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Energetische und Informationstherapie (energy medicine) e.V., DGEIM e.V.

Dr.Trapp spricht außer Deutsch und Griechisch auch Englisch und Italienisch.